Junges Paar mit Sparschwein © Proxima Studio , stock.adobe.com

Wo gibt es noch ein Sparbuch?

Banken schränken ihr Sparbuch-Angebot zunehmend ein – Spesen fressen magere Zinserträge auf.

Tipps für Sparer

Vergleichen Sie die Konditionen! Der AK Bankenrechner kann Sie bei der Entscheidung zur richtigen Sparform unterstützen.

Spar­buch

Das Sparbuch ist eine der beliebtesten Spar­for­men der Ös­ter­rei­cher. Die Bedingungen der verschiedenen Sparbuchformen können Sie hier nachlesen.

Kapital­spar­buch

Kapitalspar­bücher zeichnen sich vor allem durch die Fixzinssätze auf die gesamte vereinbarte Laufzeit aus. Achten Sie aber auf Schließungsspesen!

Ein­lagen­sicher­ung

Sparer wollen, dass ihre Einlagen sicher sind – auch, wenn eine Bank zahlungsunfähig wird. Einlagensicherung ist deshalb für Banken verpflichtend.

Gibt es Negativ­zinsen beim Sparen?

Nein. Sparbücher mit einem variablen (veränderlichen) Zinssatz müssen an einen Leitzinssatz des Geld- und Kapitalmarktes geknüpft sein.


Wer hat die besten Zinsen?

Jetzt Bankkonditionen bei Sparbüchern und Bausparverträgen vergleichen.

Kontakt

  • © 2022 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz