Arbeit & Soziales

Junge Frau mit Baby arbeitet am Laptop © goodluz, Fotolia

Kind da, Job weg?

Benachteiligungen von Müttern im Berufsleben kommen häufig vor, zeigt eine aktuellle AK Erhebung. Mit welchen Verschlechterungen sie zu kämpfen haben.

Frau arbeitet abends und ist müde © contrastwerkstatt, Fotolia

Neue Arbeitszeitmodelle müssen allen etwas bringen

Überstunden müssen Überstunden bleiben, denn Zeit ist Geld. Der Kollektivvertrag soll wie bisher branchengerechte Lösungen zur Verfügung stellen.

Mann liest Stellenanzeigen © contrastwerkstatt, Fotolia

Arbeitssuche wird zum Spießrutenlauf

Zu alt“, „zu dick“: Die Berichte von Jobsuchenden in der AK Online Umfrage zeigen: Die Arbeitssuche wird immer mehr zum entwürdigenden Spießrutenlauf.

Junge Frau liest Stellenanzeigen © contrastwerkstatt, Fotolia

Beschäftigungsmotor anwerfen

Die von der AK geforderte Beschäftigungsoffensive muss sich auf folgende Säulen stützen: Öffentliche Investitionen und faire Verteilung der Arbeit.

Bewerbung © contrastwerkstatt, Fotolia

Beschäftigungsbonus

„Der Kampf gegen die Arbeitslosigkeit muss in Österreich Vorrang haben“, sagt AK Präsident Rudi Kaske zum Beschäftigungsbonus für Unternehmer.

Gehaltszettel und Geld © PhotographyByMK, Fotolia.com

Mindestlöhne stützen die Wirtschaft!

Mindestlöhne kommen der Wirtschaft zugute, weil das Mehr an Einkommen sofort in den privaten Konsum fließt. Agenda-Austria schürt unbegründet Ängste.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Blog Arbeit & Wirtschaft

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK