Aktion 20.000

Arbeitsministerin will Aktion für Beschäftigung Älterer nach Aus evaluieren – möglicher Neustart heuer muss mit 200 Millionen Euro besichert werden.

Arbeitssuche wird zum Spießrutenlauf

Zu alt“, „zu dick“: Die Berichte von Jobsuchenden in der AK Online Umfrage zeigen: Die Arbeitssuche wird immer mehr zum entwürdigenden Spießrutenlauf.

Beschäftigungsbonus

„Der Kampf gegen die Arbeitslosigkeit muss in Österreich Vorrang haben“, sagt AK Präsident Rudi Kaske zum Beschäftigungsbonus für Unternehmer.

Das Ge­sund­heits­be­rufe­re­gister

Das Re­gister wert­et Ge­sund­heits­be­rufe auf: Nur wer ent­sprech­ende Qua­li­fi­ka­ti­on­en hat, wird auf­ge­nommen. Für Patient­Innen bringt das mehr Trans­parenz.

Die AK als Registrierungs­behörde

Mehr als die Hälfte der EU-Länder haben Gesundheits­berufe­register eingeführt. Die AK wurde mit der Registrierung betraut.

Einschnitte beim AMS-­Förderbudget

Wenn die Regierung beim Budget darauf setzt, dass Wirtschafts­wachstum alleine das Allheilmittel gegen Arbeitslosigkeit ist, irrt sie gewaltig.

Fachkräftemangel: Qualifizierung vor Zuwanderung

Die Kürzungen im Arbeitsmarkt-Budget schwächt das AMS und trifft die Kundinnen und Kunden, kritisiert AK Präsidentin Renate Anderl.

Gesundheitsberufe­register in Ihrem Bundesland

Sie haben Fragen zur Registrierung von Gesundheitsberufen? Finden Sie hier Infos und AnsprechpartnerInnen in Ihrem Bundesland!

Immer noch mehr Arbeits­lose als vor der Krise

AK Präsidentin Anderl sagt: „Wir haben Hoch­konjunktur in unserem Land, unterhalten wir uns, wie wir die Arbeitszeit verkürzen, nicht verlängern.“

Info für Ar­beit­geber

Welche Mög­lich­keit­en zur Ge­sund­heits­be­rufe­re­gister­meldung über ELDA gibt es und wo finde ich Hilfe, wie die Meldung durch­zu­führ­en ist?

Kaske: Mindestlohn-Einigung ist ein großer Erfolg

Der Mindestlohn ist ein echter Meilenstein für viele Beschäftigte. Die Arbeitszeit bleibt weiter Thema bei den Verhandlungen.

Mindestlöhne stützen die Wirtschaft!

Mindestlöhne kommen der Wirtschaft zugute, weil das Mehr an Einkommen sofort in den privaten Konsum fließt. Agenda-Austria schürt unbegründet Ängste.

Online-Handel

AK und GPA-djp sehen großen Handlungsbedarf bei der Weiterentwicklung der österreichischen Handels­unternehmen und fordern faire Rahmenbedingungen

Qualifizierung ist Gebot der Stunde

Das AMS braucht mehr Personal. Und: Gleichzeitig bei Mindest­sicherung und Deutsch­kursen sparen verschärft die Probleme.

Qualifizierungsgeld

Mit dem Qualifizierungsgeld sollen die bestehenden Systeme Bildungskarenz, Bildungsteilzeit sowie das Fachkräfte­stipendium zusammengeführt werde

Regierung bereitet der Altersarmut den Weg

Das Ersparte aufbrauchen und in Altersarmut landen. Dieses Schicksal droht den Menschen, die jetzt noch durch die Notstandshilfe abgesichert sind.

Sicherheit für Lohn- und Sozialstandards!

Viele ArbeitnehmerInnen aus den Beitrittsländern, erhalten nur ein Drittel jenes Entgelts, das ihnen aufgrund des Kollektivvertrags zustünde.

Teures "Zwischenparken" beim AMS

Kündigungen wegen kurzfristiger Auslastungsprobleme sollen nicht länger kostenfrei sein, fordert AK Präsidentin Renate Anderl.

Wie viel in Österreich gearbeitet wird

Aktuelle WIFO-Studie zeigt: ArbeitnehmerInnen in Österreich sind auch im internationalen Vergleich enorm engagiert, höchstflexibel und einsatzfreudig.