Tag der Muttersprache

In den vergangenen zwei Jahren war viel von „Heldinnen und Helden der Arbeit“ die Rede. Die Corona-Krise hat ein helles Licht darauf geworfen, wie unverzichtbar die Arbeit dieser Menschen für die Gesellschaft ist: Beschäftigte in den Gesundheitsberufen, im Handel, in der Reinigung, in der Kinder- und der 24-Stunden-Betreuung halten das Land am Laufen. Viele der Held:innen sind Frauen und Migrant:innen. Wir nutzen den Internationalen Tag der Muttersprache am 21. Februar, um den Held:innen der Arbeit Danke zu sagen!


  • © 2022 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz