Freie DienstnehmerInnen

Auch freie DienstnehmerInnen müssen einen Dienstzettel bekommen. © MaFiFo, Fotolia.com

Dienstzettel für Freie

Der Dienstzettel – auch für freie DienstnehmerInnen ein Muss! Wie Sie ihn vom Arbeitgeber verlangen können und worauf Sie beim Inhalt achten sollten.

Freie Dienstnehmerin bei der Arbeit © contrastwerkstatt, Fotolia

Arbeitsrecht für freie DienstnehmerInnen

Ob es um Dienstvertrag und Dienstzettel, Bezahlung oder Kündigung geht – informieren Sie sich hier über die Spielregeln für freie DienstnehmerInnen!

Eine lächelnde Frau hält ihre Bewerbungsmappe unter den Armen. © Kneschke, Fotolia.com

Freier Dienstvertrag

Sozialversicherungsbeiträge, Steuern, Abfertigung und vieles mehr – ExpertInnen der AK beantworten die häufigsten Fragen zum freien Dienstvertrag.

Frau füllt Erlagschein aus © lenets_tan, Fotolia.com

Bezahlung von freien DienstnehmerInnen

Klare gesetzliche Regeln zur Bezahlung freier DienstnehmerInnen gibt es leider nicht. Diese Standards helfen Ihnen, sich dennoch zu orientieren.

Arbeitgeber übergibt die Kündigung schriftlich. © M&S Fotodesign, Fotolia.com

Kündigung bei freien DienstnehmerInnen

Kündigungsfristen gibt es auch bei Freien. Wie sie festgelegt sind, wann die Kündigung gültig ist und warum Sie etwas Schriftliches brauchen.

Frau vor einem Bücherberg: Man lernt nie aus! © Sandor Jackal, Fotolia

Bildungskarenz für „Freie“

Auch freie DienstnehmerInnen bekommen in der Bildungskarenz Weiterbildungsgeld - unter den gleichen Voraussetzungen wie ArbeiterInnen und Angestellte.

Insolvenz: Wenn Ihre Firma pleite geht. © Gina Sanders, Fotolia.com

Insolvenz-Entgelt für freie Dienstnehmer

Wenn die Firma „krachen“ geht: Nicht nur ArbeiterInnen und Angestellte, sondern auch freie DienstnehmerInnen sind mit dem Insolvenz-Entgelt geschützt.

Beratung beim AMS © Petra Spiola, AMS

Arbeitslosengeld für freie Dienstnehmer

Überschreiten Sie bestimmte Einkommensgrenzen, sind Sie arbeitslosenversichert. Wann Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld haben – und in welcher Höhe.

Ein neugeborenes Baby - auch freie Dienstnehmerinnen erhalten Wochengeld. © Vivid Pixels, Fotolia.com

Wochengeld für freie Dienstnehmerinnen

Auch als Freie erhalten Sie Wochengeld für die voraussichtlich letzten acht Wochen vor, sowie für die ersten acht Wochen nach der Entbindung.

Mann liegt im Bett und misst Fieber. © Danel, Fotolia.com

Krankengeld für freie DienstnehmerInnen

Wenn Freie erkranken, springt die Versicherung mit Krankengeld ein. Alle Infos über Höhe, steuerliche Konsequenzen und die Pflichten des Arbeitgebers.

Wie hoch sind die Sozialversicherungsbeiträge von freien DienstnehmerInnen? © Yuri Arcurs, Fotolia

Sozialversicherungsbeiträge für Freie

Bin ich versichert? Wie hoch sind meine Beiträge zur Sozialversicherung, wie viel zahlt der Arbeitgeber? Auf welche Leistungen habe ich Anspruch?

Freie Dienstnehmerin beim Telefonieren © Leah-Anne Thompson, Fotolia.com

Bin ich neuer Selbstständiger?

Noch freie Dienstnehmerin oder schon neue Selbstständige? Kriterien für Werkvertrag bzw. Selbständigkeit, sowie Infos zur Sozialversicherungspflicht.

Wie hoch sind die Sozialversicherungsbeiträge für freie DienstnehmerInnen? © pixhunter.com, Fotolia.com

Sozialversicherungsrecht

Ein Überblick über das Sozialversicherungsrecht für Freie – von Arbeitslosengeld bis Sozialversicherungsbeiträge, von Bildungskarenz bis Wochengeld.

Daumen nach oben! Junge Menschen zeigen sich optimistisch. © pressmaster, fotolia.com

Beschäftigungsformen

Werkvertrag, freier Dienstvertrag oder schon neue/r Selbständige/r? Informieren Sie sich über Merkmale und Regelungen dieser Beschäftigungsformen.

Freie Dienstnehmerin bei einer Besprechung © Yuri Arcurs, Fotolia.com

Beschäftigungsformen & -kombinationen

Ein Dienstvertrag kommt selten allein. Wie sieht es mit der Sozialversicherung aus, wenn etwa Werkvertrag, Pension oder eine Anstellung dazu kommen?

Frau schaut von ihren Unterlagen hoch © Fotolia/shefkate, AK STmk

Bin ich freier Dienstnehmer?

Was unterscheidet freie von echten DienstnehmerInnen? Gelten für mich Regeln zur Anwesenheit, zum Beschäftigungsort oder zu Vertretungsmöglichkeiten?

Wer seinen Laptop beruflich nutzt, kann das Gerät steuerlich absetzen. © contrastwerkstatt, Fotolia

Absetzen geringwertiger Wirtschaftsgüter

Welche Güter können Sie steuerlich absetzen? Wie und in welchen Zeitintervallen wird die Abnutzung berechnet? Wie führen Sie ein Anlageverzeichnis?

Beim Ausrechnen ihres Gewinnfreibetrages. © Robert Kneschke , Fotolia

Gewinnfreibetrag

Zur Steuerentlastung gibt es für freie DienstnehmerInnen seit 2010 einen Gewinnfreibetrag. So können Sie ihn einfach errechnen und geltend machen.

Endlich die Steuererklärung geschafft: Freier Dienstnehmer jubelt vor dem Laptop. © olly, Fotolia.com

Gewinn-Ermittlung

Freie DienstnehmerInnen sind für ihren Gewinn steuerpflichtig. Wie errechnen Sie diesen? Was hat es mit der Betriebsausgabenpauschale auf sich?

Zwei freie DienstnehmerInnen bei der Steuererklärung. © Yuri Arcurs, Fotolia

Bin ich umsatzsteuerpflichtig?

Gelten Sie steuerlich als „KleinunternehmerIn“? Dann sind Sie umsatzsteuerbefreit. Was das bedeutet und wann Sie auf die Befreiung verzichten sollten.

Mappe mit Finanzamt Aufschrift © m.schuckart, fotolia.com

Steuerrecht für Freie

Durchblick bei der Einkommenssteuer! Hier werden Sie fündig bei Ihren Fragen zu Fristen, Steuererklärung, Umsatzsteuerpflicht, Gewinnermittlung & Co.

Freie Dienstnehmerin freut sich über Ihr Einkommen. © Robert Kneschke, Fotolia

Was ist unter „Einkommen“ zu verstehen?

Unter „Einkommen“ versteht man bei betrieblichen Tätigkeiten etwas anderes als bei nichtselbstständigen. Doch was gilt, wenn beide kombiniert werden?

Freie Dienstnehmerin vor ihren Steuerunterlagen. © Robert Kneschke, Fotolia

Fristen für Meldung und Steuererklärung

Sie beginnen, als freie/r DienstnehmerIn zu arbeiten? Innerhalb dieser Fristen müssen Sie sich beim Finanzamt melden und Ihre Steuererklärung abgeben.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK