Konto

Wie Se­ni­o­rIn­nen Geld im Bank­ver­kehr sparen können.  © Günter Menzl, Fotolia

Konto für SeniorInnen

Sie lassen sich Ihre Pension regelmäßig auf ein Konto überweisen? Ein paar Tipps, wie Sie bei der Kontoführung sparen und mehr Zinsen bekommen.

Bankkonto für Jedermann © M. Schuppich, Fotolia.com

Bankkonto für Jedermann

VerbraucherInnen mit rechtmäßigem Aufenthalt in der EU haben das Recht auf ein Basiskonto bei einer österreichischen Bank.

Junger Mann mit Kreditkarte in der Hand © gpointstudio, Fotolia

Girokonto wechseln

Seit 18. September 2016 können BankkundInnen ihr Girokonto leichter wechseln. Alle Infos über die Neuerungen und Tipps zum Kontowechsel.

Junger Mann hebt Geld am Bankomaten ab © Robert Kneschke, Fotolia.com

Bankomatgebühren bei Euronet

Wenn Sie an einen Bankomaten von Euronet geraten, müssen Sie nun beim Geldabheben zahlen. Rechtlich ist das eine Grauzone. Wie Sie sich wehren können.

Junge Frau sitzt mit einem Taschenrechner am Schreibtisch © lenets_tan, Fotolia.com

Preise für Gehaltskonto gestiegen!

Ein Gehaltskonto ist im Vergleich zum Vorjahr um ein knappes Viertel teurer geworden und kostet nun durchschnittlich rund 108 Euro pro Jahr.

Die Verträge sind unübersichtlich. Gliederung oder ein Inhaltsverzeichnis sucht man vergebens. Überdies sind Kontoeröffnungsverträge oft lückenhaft. © Bartłomiej Szewczyk , Fotolia.com

Für Girokontovertrag ist eine Spürnase nötig

Die Verträge sind unübersichtlich. Gliederung oder Inhaltsverzeichnis sucht man vergebens. Kontoeröffnungs-Verträge sind oft lückenhaft.

Paar studiert einen Vertrag © Photographee.eu, Fotolia

Bankverkauf: Was ändert sich für KundInnen?

Die Bank Ihres Vertrauens wird verkauft – was heißt das für Sie? Können Verträge für Girokonto, Kredit oder Sparbuch verschlechtert werden?

Schüler hebt Geld beim Bankomaten ab © wildworx, Fotolia

Mogelpackung Gratis-Jugendkonto?

Ein Test bei 14 Banken zeigt: Die Banken verlangen zwar keine laufende Kontoführungsgebühr. Aber: Zusatzspesen können zur teuren Kostenfalle werden.

Besitzer von Bankomatkarten dürfen den ihnen von den Banken zur Verfügung gestellten PIN-Code für die Bankomatkarte sehr wohl auch aufschreiben. © gpointstudio, Fotolia

Bankomatkarten-Inhaber dürfen PIN aufschreiben

Besitzer von Bankomatkarten dürfen den ihnen von den Banken zur Verfügung gestellten PIN-Code für die Bankomatkarte sehr wohl auch aufschreiben.

Mann brütet über Unterlagen.  © forestpath, Fotolia.com

Begriffe für Kontodienstleistungen

Die Verständlichkeit von Bankenblättern, die Kontodienstleistungen beschreiben, lässt oft zu wünschen übrig, zeigt eine AK Analyse von 9 Banken.

Welche Regeln bei der Er­höhung von Zei­len­ge­büh­ren, Ban­ko­mat­s­pe­sen und anderen Dau­erent­gel­ten gelten.   © Yuri Arcurs, Fotolia

Erhöhung von Kontogebühren

Welche Regeln bei der Er­höhung von Zei­len­ge­büh­ren, Ban­ko­mat­s­pe­sen und anderen Dau­erent­gel­ten gelten.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links


Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK