Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Erste Hilfe bei Insolvenz - Der Insolvenzschutzverband

Was tun, wenn ein Unternehmen insolvent wird? Was passiert mit den ArbeitnehmerInnen? Die Arbeiterkammer bietet kostenlose Beratung und Vertretung durch den Insolvenzschutzverband für ArbeitnehmerInnen (ISA) an. Der ISA berät ArbeitnehmerInnen über die Auswirkungen der Arbeitgeberinsolvenz auf das Arbeitsverhältnis.

Weiters berät er über die rechtliche Situation bei Weiterbeschäftigung im insolventen Unternehmen und über die Möglichkeiten der Auflösung von Arbeitsverhältnissen in der Insolvenz.

So hilft der ISA

Die Vertretung durch den ISA umfasst die Berechnung der offenen Forderungen (nach den vorhandenen Unterlagen bzw den Angaben der ArbeitnehmerInnen). Der ISA übernimmt die Anmeldung der Arbeitnehmerforderungen im gerichtlichen Insolvenzverfahren und die Antragstellung für das Insolvenz-Entgelt bei der IEF-Service GmbH.

Der ISA interveniert in diesem Zusammenhang auch bei InsolvenzverwalterInnen, ArbeitgeberInnen und Behörden. Die Vertretung kann nur für Arbeitnehmer übernommen werden, die Mitglieder von Arbeiterkammer oder Gewerkschaft sind. Die Vertretung ist kostenlos.

Der ISA unterstützt das Insolvenzverfahren durch   

  • Information und Koordination der Arbeitnehmergläubiger        
  • Beratung der Lohnverrechnung des Insolvenzverwalters
  • einheitliche und standardisierte Forderungsanmeldung  
  • das Bemühen um außergerichtliche Einigungen und Mitarbeit in Gläubigerausschüssen

Was ist der ISA?

Der ISA wurde 1997 als gemeinsamer Verein von ÖGB und Arbeiterkammern gegründet und ist seit 1999 als bevorrechteter Gläubigerschutzverband tätig.

Mitglieder des ISA sind der ÖGB und die Kammern für Arbeiter und Angestellte in jedem Bundesland. Durch die Vereinstätigkeit soll dazu beigetragen werden, dass Insolvenzen für die gesamte Wirtschaft Österreichs und damit für ArbeitnehmerInnen möglichst wenig schädliche Auswirkungen entfalten. Arbeitsplatz- und Wertschöpfungsvernichtung durch Insolvenzen sollen verhindert werden.

Der ISA unterstützt bei konkreten Insolvenzen die ArbeitnehmerInnen, die Mitglieder von Gewerkschaft oder Arbeiterkammer sind. Der ISA hat Geschäftsstellen in allen Bundesländern.

Hilfe bei Insolvenz- Kontaktstellen in Ihrem Bundesland:

Arbeiterkammer Burgenland/ ISA Büro

7000 Eisenstadt, Wienerstraße 7
Tel. 02682-740-0 (Fax-DW 40)
E-Mail: insolvenzrecht@akbgld.at

Arbeiterkammer Kärnten/ ISA Büro

9021 Klagenfurt, Bahnhofplatz 3
Tel. 050 477-1001
E-Mail: isa@akktn.at

Arbeiterkammer Niederösterreich/ Insolvenzreferat

3100 St. Pölten, AK-Platz 1
Tel. 05 7171
E-Mail: insolvenz@aknoe.at

Arbeiterkammer Oberösterreich/ Insolvenz-Rechtsschutz

4020 Linz, Volksgartenstraße 40
Tel. 050/6906-2364 Fax: 050/6906-2872
E-Mail: insolvenzrecht@akooe.at

Arbeiterkammer Salzburg/ ISA Büro

5020 Salzburg, Markus-Sittikus-Str. 10
Tel. 0662-8687-307 Fax: 0662-8687-350
E-Mail: insolvenzschutz@ak-salzburg.at

Arbeiterkammer Steiermark

ISA Büro Graz:
8020 Graz, Hans-Resel-Gasse 8-14
Tel. (05)7799-0 Fax: (05)7799-2369
E-Mail: isa@akstmk.at

ISA Büro Leoben:
Tel. (05)7799-0 Fax: (05)7799-2369
E-Mail: isa@akstmk.at

Arbeiterkammer Tirol/ ISA Büro

6010 Innsbruck, Maximilianstr. 7
Tel. 0512-5340-0 Fax: 0512-5340-1338
E-Mail: isa@ak-tirol.com

Arbeiterkammer Vorarlberg/ ISA Büro

6800 Feldkirch, Widnau 4
Tel. 050-258-0 Fax: 050-258-2101
E-Mail: insolvenzrecht@ak-vorarlberg.at

Arbeiterkammer Wien/ ISA Büro

1040 Wien, Prinz-Eugen-Straße 20-22
Tel. 01-50165-342 Fax: 01-5032655-2718
E-Mail: isa@akwien.at

Insolvenz-Entgelt

Arbeitnehmer/-innen sind bei einer Insolvenz ihrer Firma durch den Insolvenz-Entgeltfonds abgesichert.

Arbeitsverhältnis im Insolvenzfall

Was passiert mit Ihnen, wenn die Firma in Konkurs geht? Welche Varianten es nach einer Insolvenz gibt und was sie für die ArbeitnehmerInnen bedeuten.

Vorzeitiger Austritt

Aus welchen Gründen können Sie ein Dienstverhältnis fristlos auflösen? Was steht Ihnen dann zu? Und was geschieht bei einem unberechtigten Austritt?

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links


Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK