Publikation

Auf der Suche nach Orientierung

Das Paper konnte zeigen, dass Selbstthematisierungen und -darstellungen nicht dem Internet vorbehalten sind. Sie finden Vorläufer in den Institutionen der Beichte und Psychoanalyse. In Abgrenzung zu diesen klassischen Formen der Selbstthematisierung wurde argumentiert, dass sich Individuen mithilfe der Selbstdarstellung im Internet in der Realwelt vor dem Bildschirm, aber auch im digitalen Raum selbst Orientierung verschaffen. Dabei lässt sich die Selbstdarstellung im Internet in zweifacher Hinsicht als Antwort auf neue Unsicherheiten begreifen.

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Sarah Mönkeberg

Seitenanzahl:
22

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Datum/Jahr:
2016