Publikation

Zukunfts­fähige Straßen­infrastruktur

Die vorliegende Studie untersucht den Sanierungsrückstand bei österreichischen Landesstraßen und den damit verbundenen Folgekosten. Die darin entwickelte Prognosefunktion erlaubt erstmals eine seriöse Kostenabschätzung darüber, wie hoch dieser Substanzverlust bei der Straßeninfrastruktur ausfallen kann, wenn nicht rechtzeitig gehandelt wird. Weiters werden die Folgen für Beschäftigung und Wachstum durch Einhebung einer fahrleistungsabhängigen LKW-Maut in Kärnten, im Südburgenland und Waldviertel untersucht, die zur Sanierung des Straßennetzes auf Bezirksebene verwendet werden. Diese Gebiete wurden exemplarisch ausgewählt. Die Ergebnisse bei der Beschäftigung wurden aufgrund eines Ausgabenmultiplikators ermittelt und erlauben analoge Rückschlüsse auf andere Regionen in Österreich.

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Josef Baum, Johann Litzka, Alfred Weninger-Vycudil

Seitenanzahl:
56 Seiten

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

ISBN:
978-3-7063-0612-6

Datum/Jahr:
März 2016

Bestelltelefonnummer:
+43 1 501 65 2401