Publikation

Modal Split im Güterverkehr

Inhalt: Aus Sicht der Arbeiterkammer geht es darum, das Verkehrssystem klimaverträglich und ressourcenschonend zu gestalten, die Arbeits- und Einkommensbedingungen der Beschäftigten zu verbessern sowie negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung (Lärm, Emissionen) zu verringern und nicht zuletzt eine positive Entwicklung der österreichischen Wirtschaft zu unterstützen. Daher ist es ein wesentliches verkehrspolitisches Ziel der AK Maßnahmen zu unterstützen, die zu Verkehrsvermeidung und insbesondere zu einer Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene führen.


Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Max Herry, Norbert Sedlacek

Verleger:
AK Wien

Seitenanzahl:
47 S.

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Umwelt und Verkehr

ISBN:
978-3-7063-0479-5

Datum/Jahr:
2014

Bestelltelefonnummer:
+43 1 50165 2698

Copyright:
AK Wien