Publikation

Reichtum in Zahlen

Österreich ist ein reiches Land. Mit einer Höhe von über einer Billion Euro war das Vermögen österreichischer privater Haushalte im Jahr 2010 über 3½-mal so hoch wie das Bruttoinlandsprodukt Österreichs. Im Vergleich zu den Staatsschulden war das Vermögen sogar über 5-mal so hoch.

Aber

Die Verteilung ist sehr ungleich! Dieses Vermögen ist in Österreich extrem ungleich verteilt. Die reichsten 5% aller Haushalte verfügen über beinahe die Hälfte des gesamten privaten Vermögens. Knapp 190.000 Haushalte besitzen zusammen fast 500 Milliarden Euro. Jeder dieser Haushalte nennt zumindest eine knappe Million Euro sein Eigen, damit gibt es in Österreich rund 5% Vermögensmillionäre.


Für die vermögensärmere Hälfte der privaten Haushalte bleiben weniger als 5% des gesamten Bruttovermögens, oder rund 40 Mrd. Euro. Im Schnitt haben diese Haushalte ein Bruttovermögen von 22.000 Euro.


Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Datum/Jahr:
November 2013