Publikation

Metallindustrie

Der AK-Branchenreport Metallindustrie 2021 untersucht die wirtschaftliche Lage der österreichischen Metallindustrie – primär auf Basis öffentlicher Jahresabschlüsse aus den Jahren 2018 bis 2020. Es wird die Ertragslage, die Kostensituation und die finanzielle Stabilität analysiert. Außerdem wird auf die Ausschüttungspolitik und die Produktivitätsentwicklung der Unternehmen eingegangen. Da die wirtschaftliche Entwicklung des bisherigen Jahres 2021 sich aber beträchtlich von den Ergebnissen 2020 unterscheidet, wird dieser AK-Branchenreport um eine Einschätzung der allgemeinen Wirtschaftslage (Konjunktur, Inflation, Beschäftigung) in Österreich, einen Blick auf die Produktionswerte der Metallindustrie in den ersten Monaten 2021, die Erwartungen der Industrieunternehmen sowie insbesondere eine Analyse der Halbjahres- und Quartalsberichte 2021 von österreichischen börsennotierten Metallkonzernen ergänzt, wobei hier auch ein Vergleich mit der Performance aus der Zeit vor der Covid-19-Krise dargestellt wird.

Funken spritzen aus Metallmaschine © Coverfoto © RAW - stock.adobe.com, AK Wien

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Elisabeth Lugger, Michael Heiling

Seitenanzahl:
60

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Betriebswirtschaft

Datum/Jahr:
September 2021

Bestelltelefonnummer:
+43 1 50165 12650

  • © 2021 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz