Publikation

MTD‐Personalprognose für Österreich bis 2030

Die Coronakrise hat gezeigt, wo die Bruchstellen im Gesundheitssystem verlaufen. Eine davon ist der Personal- und Nachwuchsmangel in den sieben hochqualifizierten Berufen des gehobenen medizinisch-technischen Dienstes (MTD): Biomedizinische AnalytikerInnen, DiätologogInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, OrthoptistInnen, PhysiotherapeutInnen, RadiologietechnologInnen. Die AK hat eine Studie in Auftrag gegeben, die erstmals den MTD-Personalbedarf bis 2030 erhebt.

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Elisabeth Rappold,  Stefan Mathis‐Edenhofer  

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Datum/Jahr:
September 2020 

  • © 2021 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz