Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Sozialnormen in Nachhaltigkeitskapiteln bilateraler Freihandelsabkommen

Die neue Generation von bilateralen Freihandelsabkommen der EU mit verschiedenen Drittstaaten wird ein Nachhaltigkeitskapitel, in dem sozial- und umweltrelevante Aspekte des Handels aufgegriffen und geregelt werden, enthalten. Es ist daher wichtig an diesen Nachhaltigkeitskapiteln aktiv mitzuarbeiten. 

Deshalb hat die AK Wien eine Untersuchung über Mustertexte für ein Nachhaltigkeitskapitel in bilateralen Freihandelsabkommen beauftragt. Das Projekt finanziert hat das Netzwerk Wissenschaft der AK Wien. 

Astrid Steinkellner und Karin Lukas vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte befassen sich in dieser Untersuchung mit ArbeitnehmerInnenrechten und Sozialnormen in bestehenden bzw geplanten Nachhaltigkeitskapiteln. Dabei stellten sie einen internationalen Trend Sozialnormen in bilaterale Handelsabkommen zu integrieren fest. 

Die Autorinnen zeigen mit der Studie, wie künftige Freihandelsabkommen so gestaltet werden können, dass sie Schaden für ArbeitnehmerInnen minimieren bzw Arbeitsrechte sogar fördern.


Art der Publikation Studie
Datum / Jahr Juni 2010
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
AutorIn Karin Lukas, Astrid Steinkellner und Ludwig Boltzmann (Institut für Menschenrechte)
ISBN 978-3-7063-0393-4

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK