Publikation

KollegInnen mit anderen Staatsangehörigkeiten als der österreichischen am Arbeitsmarkt

Mittlerweile sind ein Fünftel aller Arbeitskräfte KollegInnen mit anderen Staatsangehörigkeiten als der österreichischen, in vielen systemrelevanten Berufen sind es noch mehr. Sie tragen damit maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg des Landes bei und dazu, das Land während der Coronakrise am Laufen zu halten.

Die SORA-Studie „KollegInnen mit anderen Staatsangehörigkeiten als der österreichischen am österreichischen und Wiener Arbeitsmarkt – Zwischen Systemrelevanz und Exklusion:
Erwerbssituation, Arbeitszufriedenheit und Diskriminierung in der Arbeit“ gibt ein umfassendes Bild über ihre Situation in der Arbeitswelt.

Die AK fordert Gerechtigkeit für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Österreich, unabhängig von der Staatsangehörigkeit.

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Daniel Schönherr, Martina Zandonella, Harald Glaser, SORA

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

ISBN:
978-3-7063-0870-0

Datum/Jahr:
Jänner 2022

  • © 2022 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz