Publikation

Die Kosten arbeitsbedingter Unfälle und Erkrankungen in Österreich 

Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen verursachen Gesamtkosten von rund 9,9 Mrd. Euro jährlich.

Mehr als vier Fünftel aller Folgekosten gehen auf arbeitsbedingte Erkrankungen zurück, weniger als ein Fünftel auf Arbeitsunfälle.

Mit der aktuellen WIFO-Studie „Die Kosten arbeitsbedingter Unfälle und Erkrankungen in Österreich“ werden diese erstmalig für Österreich konkret beziffert und wird hierorts auch wissenschaftliches Neuland betreten.

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Thomas Leoni, Anna Brunner, Christine Mayrhuber (WIFO)

Seitenanzahl:
81 S.

HerausgeberIn:
Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung Im Auftrag der Bundesarbeitskammer

Datum/Jahr:
März 2020

  • © 2022 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz