Musterbrief

Entgeltentfall Fitnesscenter

Wenn das Fitnesscenter seine Leistungen nicht anbietet bzw. aufgrund der behördlichen Auflagen nicht anbieten kann und es im Vertrag oder in den AGB keine expliziten Regelungen dazu gibt, gilt grundsätzlich Folgendes: Wurden Ihnen Beiträge abgebucht, können Sie Ihr Geld zurückzufordern.

Schreiben Sie dem Fitnessstudio (am besten per Einschreiben), dass Sie nichts zahlen, solange das Studio nicht benutzbar ist. Sie können auch die Abbuchung von Ihrem Konto so lange nicht gestatten, bis Sie das Studio wieder besuchen können. Bereits eingezogene Beträge können bin acht Wochen von der Bank rückgebucht werden. Setzen Sie das Fitnessstudio von derartigen Maßnahmen in Kenntnis und beachten Sie, dass Ihr Anspruch in Monaten, in welchen das Studio teilweise geöffnet war oder ist, nur aliquot besteht. 

Nutzen Sie unseren Musterbrief, um sich Ihr Geld zurückzuholen!

Art der Publikation:
Download