Publikation

Unser Sozialstaat

Das Vermögen der Vielen

Die Corona-Krise hat nicht nur in vielen Bereichen ein soziales Ungleichgewicht deutlich sichtbar gemacht, sondern stellt aktuell auch die größte Bedrohung für den Wohlstand in Österreich dar. Nun geht es darum, auf vielen Ebenen gegenzusteuern und die Folgen der Krise nachhaltig einzudämmen. Gleichzeitig hat die Pandemie aber auch gezeigt, wie wichtig ein funktionierender Sozialstaat ist: in der Krise, und auch in jeder Phase des Lebens.

Mit dieser Broschüre möchten wir die Bedeutung des Sozialstaats für unser aller Leben ein wenig anschaulicher machen. Wir möchten zeigen, dass der Sozialstaat unser aller Leben zum Besseren verändert und dass er unser Vermögen ist.

Für uns ist die Pandemie auch kein Grund, sich von ambitionierten Zielen zu verabschieden. Im Gegenteil: Gerade jetzt ist es an der Zeit, in einen sozial-ökologischen Umbau zu investieren!

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Adi Buxbaum, Norman Wagner, Irene Steindl, Julia Stern

Seitenanzahl:
21 S. 

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

ISBN:
9783706308564

Datum/Jahr:
Oktober 2021

  • © 2021 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz