Hitzealarm-App

Benachrichtigungen und Infos zu Hitze am Bau

Arbeit bei Hitze stellt bedingt durch den Klimawandel eine immer größere Ge­fahren­quelle dar. Seit 1. Mai 2019 gilt für den Baubereich, dass ab 32,5° C ein kühlerer Alternativarbeitsplatz gefunden oder das Arbeiten im Freien eingestellt werden muss. Mit dieser App werden Beschäftigte, Betriebsräte, Auftrag­geber und deren Beauftragte über gefährlich hohe Temperaturen und Grenz­über­schreibungen informiert. Sie erhalten zudem weitere Infos zur Vor­gehens­weise und praktische Tipps.

Organisation:
Gewerkschaft Bau Holz

PLZ (Sitz der Organisation):
102