„Sei ein gutes Mädchen und halte die Klappe!“

Politische Partizipation von jungen Arbeitnehmerinnen in soziotechnischen Welten

Ziel des Projektes ist es, politische Partizipation von jungen Arbeitnehmerinnen besser zu verstehen und Exklusionsmechanismen zu analysieren. Ein Fokus liegt dabei auf soziotechnischen Welten. Damit wird ein Beitrag zu digitaler Inklusion geleistet. Weiterbildungen werden nachhaltig und vorrausschauend konzipiert.

Organisation:
Demokratiezentrum Wien

Projektstart:
Jänner 2021

Projektende:
Juni 2021

Demokratiezentrum Wien: "Sei ein gutes Mädchen..."

Demokratiezentrum Wien © Demokratiezentrum Wien