Smart Home - Sweet Home ?

Ausstellung: Das digitale Zuhause der Zukunft zwischen Hype und Panik.  

 Die von der AK gemeinsam mit Ars Electronica Solutions konzipierte Aus­stel­lung „Smart Home – Sweet Home“ zeigt die Chancen und Risiken der Digita­lisie­rung am Beispiel Haushalt. Ein dialogisches Vermittlungskonzept macht deut­lich: Die Digitalisierung ist  gestaltbar.   Angesprochen wird ein breites Publikum: Schülerinnen und Schüler der unterschiedlichsten Schultypen, Betriebsrätinnen und Betriebsräte, interessierte Einzelpersonen und Besucher. Start der Aus­stellung war im Oktober 2019 in der Stadt Salzburg. Mit März 2020 wanderte "Smart Home - Sweet Home?" in die Bezirke. Begleitend zur Ausstellung wurde ein Rahmenprogramm gestaltet, um in Form von Veranstaltungen, unter­schied­lichste Askepte der Digitalisierung begreifbar zu machen und zu vermitteln, dass Digitalisierung, egal in welchem Lebensbereich, gestaltbar ist.2.500 Besucher­innen und Besucher verzeichnete die Ausstellung alleine in der Stadt Salzburg. Über 120  Führungen wurden gebucht. 

Organisation:
AK Salzburg und Ars Electronica Solutions