Digitalisierung der Zusammen­arbeit bei pro mente in Krisen­zeiten

Das Projekt soll Mitarbeiter/-innen in Krisensituationen durch technische Hilfsmittel „empowern“, handlungsfähig und kommunikationsfähig zu bleiben, ohne dabei unnötigem Stress durch Verlust von Kontakt und Information ausgesetzt zu werden. Kommunikationsmittel sowohl in Form von Hardware als auch Software sollen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt werden, um den Betrieb am Laufen zu halten und die Mitarbeiter/-innen motiviert, engagiert und gestärkt durch schwierige Zeiten zu helfen.  

Organisation:
pro mente OÖ

Projektende:
Dezember 2021

www.pmooe.at

Fahrer mit Laptop im Auto © pro mente OÖ
Fahrer mit Laptop im Auto © pro mente OÖ