digidazU - Digitale Kompetenzen von MigrantInnen

Gemeinsam mit der Zielgruppe werden onlinebasierte Selbstlernmaterialien entwickelt, die frei nutzbar sind.

Menschen mit geringen Schriftsprachkompetenzen in Deutsch soll der Zugang zur digitalisierten Arbeitswelt und entsprechenden Weiterbildungsangeboten erleichtert werden. Dafür werden in einem partizipativen Prozess gemeinsam mit diesen Menschen onlinebasierte Selbstlernmaterialien entwickelt. Mittels 360°- Szenarien und anderen interaktiven Lernmethoden wird ein authentischer Zugang zur Arbeitswelt eröffnet. Ziel ist der schrittweise Aufbau von digitalen An­wen­dungs­kompe­tenzen verschränkt mit dem Erwerb von Sprach­kompe­ten­zen. Die entwickelten Materialien sind frei nutzbar bzw. auch in andere Lern­platt­formen integrierbar.

Organisation:
Integrationshaus

digidazU - digitale Kompetenzen in Deutsch als Zweitsprache

Im Rahmen der Veranstaltung dialog.arbeit.digital der AK Wien zum Thema Zugang zum digitalen Arbeitsmarkt für Migrant*innen wurde das Projekt am 16.12.2020 präsentiert.
Integrationshaus © Integrationshaus
  • © 2021 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz