DigiMi (Digitalisierung Miteinander)

Schaffung eines Lern- und Arbeitsraums für Vereins-Mitarbeiter*innen sowie deren Zielgruppe: Migrantinnen und geflüchtete Frauen

Das Projekt DigiMi bündelt die digitalen Ressourcen und Kompetenzen im Verein Piramidops - Frauentreff und unterstützt die Mitarbeiterinnen dabei, Arbeitsprozesse effizienter und nachhaltiger zu gestalten. DigiMi bildet eine Schnittstelle aller Arbeitsbereiche, von der aus das gemeinsame Arbeiten und Lernen im Bereich Digitalisierung koordiniert wird. Insbesondere seit der COVID-19-Pandemie stellt der Ausschluss der Zielgruppe des Vereins, Migrantinnen und geflüchtete Frauen, aufgrund fehlender Ressourcen und/oder Wissen im Bereich Digitalisierung eine Belastung für alle Mitarbeiterinnen dar und erschwert ihre Arbeit. Um digitales Arbeiten im Verein partizipativ zu gestalten, ist der Zugang und die Teilhabe der Zielgruppe eine Grundvoraussetzung. Daher konzipiert und eröffnet das Projekt einen niederschwelligen Lernraum mit entsprechender technischer Ausstattung, der das Angebot des Vereins ergänzt, die Mitarbeiterinnen entlastet und die Möglichkeit bietet, Arbeitsprozesse gemeinsam neu zu gestalten. 

Organisation:
Verein Piramidops - Frauentreff

Verein Piramidops Frauentreff

  • © 2021 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz