Algorithmische Steuerung und persönliche Verantwortung

Algorithmen wirken sich auch auf Arbeitsabläufe aus. Das Projekt begleitet Betriebsräte und ArbeitnehmerInnen bei der Auseinandersetzung.

Algorithmenunterstützte Entscheidungsfindung kommt in immer mehr ge­sell­schaft­lichen Bereichen zum Einsatz. Bislang gibt es bei der Integration der­ar­ti­ger Systeme wenig Auseinandersetzung mit den Auswirkungen auf Arbeit­neh­mer­Innen und deren Arbeits­abläufe. Das Projekt AʟɢᴏJᴜꜱ stellt die kon­krete Frage nach der Entscheidungs­ver­antwortung. Mit diesem Projekt wer­den Leit­fäden für ArbeitgeberInnen und BetriebsrätInnen erstellt, um sie bei der Aus­einan­dersetzung zu unter­stützen: Wenn etwa Druck auf Arbeit­nehmer­Innen entsteht ist es notwendig dies auch zu erkennen und gegen­zusteuern. 

Organisation:
FH St. Pölten

FH St. Pölten - Algorithmen, Recht und Gesellschaft

Vicesse Logo  © Vienna Centre for Societal Security
FH St. Pölten research © FH St. Pölten