Publikation

LKW-Maut für die Umwelt? Handlungs­spielräume und Strategien im EU-Kontext auf dem Prüfstand

Hintergrund des Tagungsbandes ist der EU-Richtlinienvorschlag vom Juli 2008 über externe Kosten und die Einhebung von Mautgebühren im Straßenschwerverkehr (KOM/2008/0436). Demnach soll rechtlich erstmals eine Einbeziehung dieser Kosten des Lkw-Verkehrs bei Luftverschmutzung, Lärm und Stau für EU-Mitgliedsstaaten möglich werden. Die Vorträge unternehmen eine Bestandsaufnahme von externen Kosten mit allen politischen und rechtlichen Implikationen. In einem weiteren Schritt werden die zwei geplanten nationalen Road-Pricing-Systeme in Frankreich und Schweden vorgestellt, die bereits bestehende Handlungsspielräume für mehr Kostenwahrheit im Verkehr ausnützen wollen und Zielsetzungen der neuen Richtlinie vorwegnehmen. 

Art der Publikation:
Tagungsband

Erscheinungsort:
Wien

Seitenanzahl:
100 S.

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, Abt. Umwelt und Verkehr

ISBN:
978-3-7063-0371-2

Datum/Jahr:
2009