>ENTER< - Zugang zur digitalen Teilhabe

Unterstützung von ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen beim Fußfassen in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt

Im Projekt des WUK werden individuelle Digi-Coachings, Workshops, ein Atlas mit kostenloser oder kostengünstiger IT-Infrastruktur im (halb-)öffentlichen Raum und zielgruppengerechte How-To-Videoclips als innovative Instrumente zur Unterstützung von ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen entwickelt, erprobt und nachhaltig in bestehende Unterstützungssysteme verankert. Vor dem Hintergrund der rasant fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt ist es dringend geboten, sozial benachteiligte, bildungsferne, behinderte oder psychisch beeinträchtigte Jugendliche vor weiterer Ausgrenzung und dem Abrutschen in die digitale Armut zu bewahren. Mit der Implementierung der im Rahmen des Projekts partizipativ entwickelten und praxiserprobten Hilfestellungen soll dazu ein wichtiger Beitrag geleistet werden.

Organisation:
WUK - Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser

WUK - Werkstätten- und Kulturhaus

  • © 2021 Bundesarbeitskammer | Prinz-Eugen-Straße 20-22 1040 Wien, +43 1 501 65

  • Impressum
  • Datenschutz