Zusammenhalten

  • Die AK bringt's. 532 Millionen Euro hat die AK 2016 österreichweit für ihre Mitglieder herausgeholt. Das ist mehr als die gesamten Beitragseinnahmen ausmachen. 
  • Wer schnell hilft, hilft doppelt. Das gilt besonders, wenn die Firma pleitegeht. Mit ihrem Insolvenzschutzverband helfen AK und ÖGB den ArbeitnehmerInnen, damit sie rasch ihr Geld bekommen. 
  • Gemeinsam stärker. AK, ÖGB, die Gewerkschaften und BetriebsrätInnen haben noch viel mehr bewirkt – zum Beispiel die Lohnsteuersenkung, die den ArbeitnehmerInnen 2016 eine Entlastung um 5 Milliarden Euro brachte. 
  • Zahlen auf den Tisch. Bei Verhandlungen ist es wichtig, die richtigen Zahlen parat zu haben. Die AK unterstützt die Gewerkschaften bei Kollektivvertrags-Verhandlungen mit Branchenanalysen. 
  • Wissen ist Macht. Wer kompetent verhandeln will, muss Bescheid wissen. In unseren Kursen erhalten BetriebsrätInnen das nötige Know-how. 

Wir halten zusammen

AK, ÖGB, Gewerkschaften und BetriebsrätInnen sind eng aufeinander abgestimmt. Wir halten zusammen – und kämpfen gemeinsam für den Erhalt der AK und die Rechte der ArbeitnehmerInnen.

Erwin Zangerl - Vizepräsident der Bundesarbeitskammer und Präsident der AK Tirol

„Wenn man die AK auf Eis legen will, wer soll dann für die Rechte der österreichweit mehr als 3,6 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eintreten? Wer soll die 2 Millionen Beratungen liefern? Die neoliberalen Polit-Experten werden es mit Sicherheit nicht sein und für die Beschäftigten brechen schwere Zeiten an." 

 

Bild­er­buch

Was wir für Sie er­reicht haben!