Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Wenn das Management in Verdacht gerät

Unternehmen, welche einen Aufsichtsrat unterhalten, haben diesen entweder, weil sie von Gesetzes wegen dazu verpflichtet sind, weil die schiere Größe und allfällig andere Regularien, wie eine Börsennotierung dies fordern, oder einfach, weil die Aktionäre dies für eine sinnvolle Einrichtung halten. Die wesentliche Funktion des Aufsichtsrates besteht in der Überwachung des Managements/Vorstands im Hinblick auf die Unternehmensziele und die Qualität der Führung an sich. Eine besondere Herausforderung ist fürden Aufsichtsrat dann gegeben, wenn sich – auf welchen Weg immer – ihm Probleme aus der obersten Management-Ebene erschließen, welche den Verdacht der Beschädigung von Unternehmensinteresse ergeben bis hin zu einer möglichen auch strafrechtlich relevanten Beurteilung. Welche Kontrollstrukturen in einemUnternehmen in einem solchen Fall wahrscheinlich nicht mehr oder nur eingeschränkt funktionieren und was in einem solchen Fall für den Aufsichtsrat zu tun ist, darum geht es in diesem Beitrag.


Art der Publikation Periodika
Datum / Jahr November 2012
HerausgeberIn Arbeiterkammer

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK