Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Aufsichtsrat in der Krise - Weiter wie bisher?

Aufsichtsrat in der Krise - Weiter wie bisher?

Eine Befragung der AK-Wien von ArbeitnehmervertreterInnen im Aufsichtsrat zeigt erstmals, wie sich Aufsichtsratsarbeit vor dem Hintergrund der Finanz- und Wirtschaftskrise
gestaltet hat. Die Erhebung wurde von Oktober bis November 2009 durchgeführt: An der Online-Befragung haben österreichweit quer durch alle Branchen mehr als 300 ArbeitnehmervertreterInnen im Aufsichtsrat teilgenommen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen ganz herzlich bedanken, die den Fragebogen ausgefüllt haben und damit erst diese Auswertung möglich gemacht haben. 

Offenlegung von Jahresabschlüssen - Theorie und Praxis klaffen weit auseinander

Trotz klarer gesetzlicher Regelungen zur Offenlegungspflicht des Jahresabschlusses, kommen
viele große Kapitalgesellschaften dieser Verpflichtung nicht bzw. stark verspätet nach, wie eine AK-Untersuchung (www.arbeiterkammer.at) zeigt. Etwa 2/3 der untersuchten Unternehmen haben im Beobachtungszeitraum von 3 Jahren die gesetzlichen Offenlegungsvorschriften und -fristen zumindest teilweise ignoriert oder nehmen sie nicht sehr genau. Die AK Wien klagte nun erstmals Unternehmen nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). 


Art der Publikation Periodika
Datum / Jahr Mai 2010
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK