Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Wirtschaft und Gesellschaft

2017 Heft 4

Artikel

 Editorial, (2017), 60 Jahre Wirtschaftswissenschaftliche Abteilung der Arbeiterkammer Wien: Ein programmatischer Ausblick, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S487- 498 PDF Herunterladen

Stefan Vogtenhuber, David Baumegger, Lorenz Lassnigg, (2017), Überqualifikation und Verdrängung am österreichischen Arbeitsmarkt im Zeitverlauf, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S535-568

Philipp Heimberger, (2017), Die Struktur der österreichischen Staatsausgaben im europäischen Ländervergleich, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S569-586

Günther Chaloupek, (2017), Ein think tank für die Arbeiterbewegung. Die Wirtschaftswissenschaftliche Abteilung der AK Wien in ihren ersten zwei Jahrzehnten, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S587-619

Begutachteter Artikel

Benjamin Ferschli et.al., (2017), Bestände und Konzentration privater Vermögen in Österreich 2014/2015, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S499-534

Buchbesprechung

Torsten Müller, (Hrsg.), Thorsten Schulten, (Hrsg.), Guy Van Gyes, (Hrsg.), ( ) Lohnpolitik unter europäischer „Economic Governance“. Alternative Strategien für inklusives Wachstum (ISBN: 978-3-899-65704-3),

Steffen Lehndorff, (Hrsg.), Heiner Dribbusch, (Hrsg.), Thorsten Schulten, (Hrsg.), (978-2-874-52440-0) Rough waters. European trade unions in a time of crises (ISBN: ),

Besprochen von Michael Mesch, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S621-630 Besprechung Herunterladen

Tim Engartner, ( ) Staat im Ausverkauf. Privatisierung in Deutschland (ISBN: 978-3-593-50612-8),

Besprochen von Gregor Lahounik, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S631-635 Besprechung Herunterladen

Christoph E. Mandl, (2017) Auf der Suche nach Industrie-4.0-Pionieren. Die vierte industrielle Revolution im Werden (ISBN: 978-3-990-46271-3),

Besprochen von Fridolin Herkommer, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S636-639 Besprechung Herunterladen

Heide Gerstenberger, (2017) Markt und Gewalt. Die Funktionsweise des historischen Kapitalismus (ISBN: 978-3-89691-125-4),

Besprochen von Josef Schmee, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S640-644 Besprechung Herunterladen

Ute Lampalzer, (2014) „… die ökonomische Theorie in einen breiteren Rahmen stellen …“. Das Lebenswerk von Louise Sommer (1889-1964) (ISBN: 978-3-731-61113-4),

Besprochen von Günther Chaloupek, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S645-649 Besprechung Herunterladen

István Deák, (2017) Kollaboration, Widerstand und Vergeltung im Europa des Zweiten Weltkriegs (ISBN: 978-3-205-20218-9),

Besprochen von Martin Mailberg, Wirtschaft und Gesellschaft 2017, Band 43 Nr.4, S650-654 Besprechung Herunterladen

Wirtschaft & Gesellschaft

Die Quartalszeitschrift „Wirtschaft und Gesellschaft“ wird von der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik redaktionell betreut. Sie beschäftigt sich sowohl mit österreichischen als auch internationalen Fragen der Wirtschaftspolitik, mit Wirtschaftstheorie, gelegentlich auch mit verwandten Bereichen wie Wirtschaftsgeschichte, Soziologie und Politikwissenschaft.


  • Herausgeber: AK Wien

  • Preise: Einzelnummer € 10,50,- Jahresabonnement € 33,- (inkl. Auslandsversand € 55,-); ermäßigtes Studenten-Jahresabonnement (bei Bekanntgabe einer gültigen ÖH-Kartennummer) € 19,50,- (alle Preise inkl. MwSt.)

  • Wirtschaft und Gesellschaft bestellen

    Bestell-Email:mailto:ww@akwien.at

    Bestell-Fax: +43 1 53452-140

    Bestell-Telefon: +43 1 53452-0


Wirtschaftspolitische Themen

Die Zeitschrift wendet sich an alle, die an eingehenderen Analysen von wirtschaftspolitischen Themen interessiert sind. Bei der Auswahl und Behandlung der Inhalte wird großer Wert auf die Synthese aus Erkenntnissen der akademischen Wissenschaft mit der Praxis, der wirtschafts- und sozialpolitischen Realität, gelegt.

Tagespolitische Themen

Ein Jahrgang umfasst vier Hefte mit insgesamt rund 600 Seiten. Jedes Heft enthält ein Editorial, in dem zu aktuellen tagespolitischen Problemen Stellung bezogen wird, vier bis fünf Hauptartikel sowie mehrere Rezensionen kürzlich erschienener Fachliteratur. Fallweise erscheinen auch Beiträge in den Rubriken „Kommentar“ und „Berichte und Dokumente“ sowie längere Besprechungsaufsätze. Die Artikel stammen von in- und ausländischen Vertretern von Theorie und Praxis, aus Forschung und Lehre, von Unternehmen und Verbänden. 


Aktienkurs steil nach oben © Gina Sanders
Art der Publikation Periodika
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK