Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Einkommen aus Arbeit und Vermögen

Wussten Sie, dass ...

1. der Einkommensanteil der untersten 20% der ArbeitnehmerInnen seit 1976 konstant gesunken ist, während die obersten 20% deutlich dazugewonnen haben?

2. die Einkommen aus Vermögensbesitz noch deutlich ungleicher verteilt sind als die Löhne und Gehälter?

3. in Österreich sehr wenige Haushalte ausschließlich von Einkommen aus Vermögensbesitz leben können, während der überwiegende Teil der Bevölkerung kaum nennenswerte Vermögenseinkünfte hat?

4. von den reichsten 20% der Haushalte zwei Drittel eine Erbschaft erhalten, bei den ärmsten 20% der Haushalte hingegen nur jeder zehnte erbt.


Art der Publikation Periodika
Datum / Jahr November 2013
Erscheinungsort Wien
HerausgeberIn Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK