Pressesuche

24.02.2017

Post-Chef Pölzl soll sich aufs Postgeschäft konzentrieren

Bei der Post wird auf dem Rücken der Beschäftigten gespart.

    24.02.2017

    Kaske zutiefst betroffen vom Ableben Sabine Oberhausers: Ein unwiederbringlicher Verlust!

    „Die Lücke, die Sabine hinterlässt, ist nicht zu schließen“, ist AK Präsident Rudi Kaske erschüttert über das Ableben von Sabine Oberhauser.

      23.02.2017

      21.000 Kinderbetreuungsplätze für Unter-Dreijährige fehlen

      In Österreich fehlen nach wie vor zahlreiche Kinderbetreuungsplätze, sagt AK Expertin Ingrid Moritz. Allein bei den Unter-Dreijährigen sind es 21.000.

        22.02.2017

        Jänner-Inflation: Private Wohnungen bleiben zu teuer!

        Die Mieten (plus 4,3 Prozent) sind mehr als zwei Mal so stark gestiegen wie die Gesamt-Inflation. Wohnen bleibt nach wie vor oft zu teuer.

          22.02.2017

          AK Preismonitor: Jetzt billiger telefonieren und surfen

          DurchschnittskundInnen konnten sich im Vorjahr im Schnitt 23 Prozent sparen. Der Grund für die Ersparnis: Noch mehr Anbieter und noch mehr Tarife.

            21.02.2017

            Gewalt in Zügen: Mehr Personal schafft mehr Sicherheit

            Für Bahn-Beschäftigte aber auch für die Fahrgäste braucht es mehr Zugbegleiterinnen und mehr Security.

              20.02.2017

              Neue Arbeitszeitmodelle müssen allen etwas bringen!

              Überstunden müssen Überstunden bleiben, denn Zeit ist Geld. Der Kollektivvertrag soll wie bisher branchengerechte Lösungen zur Verfügung stellen.

                20.02.2017

                Hochschul-Sozialstrategie: Richtung stimmt, Tempo nicht

                Vor allem bei den Studienbeihilfen muss nachgebessert werden.

                  20.02.2017

                  Kaske zum Beschäftigungsbonus: Arbeitslose zuerst

                  „Der Kampf gegen die Arbeitslosigkeit muss in Österreich Vorrang haben“, sagt AK Präsident Rudi Kaske zum Beschäftigungsbonus für Unternehmer.

                    17.02.2017

                    Kaske: Tourismus ist und bleibt Schlüsselbranche

                    Die AK unterstützt Gewerkschaftsforderungen nach Tourismuskasse und Ausweitung der Berufsschulzeiten.

                      17.02.2017

                      Zugang zum eigenen Geld darf nichts kosten

                      Die Arbeiterkammer kämpft weiter gegen Bankomatgebühren.

                        17.02.2017

                        Kaske wünscht Sabine Oberhauser viel Kraft für die Genesung

                        „Ich wünsche Sabine Oberhauser, viel Kraft für die Genesung“, sagt AK Präsident Rudi Kaske.

                          17.02.2017

                          Bahn ist Jobmotor und Transportmittel der Zukunft

                          Die AK fordert 18.000 Stellen zusätzlich in den Verkehrsunternehmen bis 2030, um mehr Angebot für mehr Fahrgäste zu bieten.

                            17.02.2017

                            Kaske: Mindestlöhne stützen die Wirtschaft!

                            Agenda-Austria-„Studie“ schürt unnötig und unbegründet Ängste.

                              15.02.2017

                              AK Kaske zu CETA: Jetzt ist Österreichs Parlament gefordert

                              Nach der Zustimmung zu CETA im EU Parlament bekräftigt AK Präsident Kaske: Das Abkommen ist noch nicht entschieden, es braucht weitere Verbesserungen.

                                   
                                Zum Seitenanfang
                                Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
                                Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
                                OK