Kind beim Home Schooling © S.Kobold, stock.adobe.com
© S.Kobold, stock.adobe.com

PK mit AK Präsidentin Anderl „Nachhilfe: Mehr Bedarf durch Covid?“

Schulen, Eltern und SchülerInnen stehen massiv unter Druck den Lernerfolg trotz COVID-Schuljahr sicherzustellen. Durch das Homeschooling und Distance-Learning ist Bildung immer mehr eine Frage der privaten Ressourcen geworden. Ist der Bedarf an Nachhilfe dadurch weiter gestiegen und finanziell für Eltern noch leistbar? Antworten gibt die Arbeiterkammer mit einer neuen Studie.

Pressekonferenz am 28.5., 10:30h

Bitte merken Sie vor:
Pressekonferenz „Nachhilfe: Mehr Bedarf durch COVID?“
 
mit
Renate Anderl, AK Präsidentin
Elke Larcher, AK Bildungsexpertin
 
Freitag, 28.05.2021, 10:30 Uhr
 
AK Wien, Bibliothek
1040, Prinz Eugen-Straße 20 - 22

Falls Sie die Pressekonferenz vor Ort besuchen wollen, ersuchen wir Sie um Akkreditierung unter presse@akwien.at, da aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Covid-19 Pandemie die Anzahl der TeilnehmerInnen begrenzt ist. Zudem ersuchen wir Sie darum, vor Ort einen Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen einzuhalten und FFP2-Masken zu tragen.

Livestream

Um allen MedienvertreterInnen trotz Corona-bedingten Einschränkungen die Teilnahme an der Pressekonferenz zu ermöglichen, wird sie im Livestream übertragen. Fragen sind auch online via Mail an michael.mayer@akwien.at möglich.