7.12.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Umfrage: Passt Ihr Arbeitsweg mit Bus und Bahn?

Mit dem neuen Fahrplan sind für die BahnpendlerInnen der Ostregion 1,5 Millionen Schienenkilometer mehr im Angebot. Die AK setzt sich weiter für schnelle und gute Arbeitswege mit Bus und Bahn ein. Passt Ihr Arbeitsweg mit Bus oder Bahn jetzt besser? Wo und wann fehlt für Sie eine gute Verbindung? Kennen Sie Ihre Fahrgastrechte? Machen Sie mit bei der großen AK PendlerInnen-Umfrage. Damit wir gezielt für bessere Öffi-Angebote kämpfen können. 

Umfrage

Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns, damit wir die Interessen der PendlerInnen in der Ostregion besser vertreten können! Hier geht's zur Umfrage ...

Abgaswerte: Ungenaue Herstellerangaben

Neue AK-Studie: Auch Hybride verbrauchen auf der Straße viel mehr als im Prospekt angegeben. Die Autoindustrie muss ihre KundInnen fair informieren!

Pendlerfahrplan

Der neue AK Pendlerfahrplan ist da: Fahrplanauszüge der Schnellbahn und Regionalbahnlinien in Wien und im Raum Wien, der Badner Bahn und der U-Bahn.

Kein Bahn-Ausverkauf!

Die Initiative „Bahn in rot weiß rot“ kämpft für die Direktvergabe von Bahn-Aufträgen. Ein Wegfall würde den Markt für internationale Konzerne öffnen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK