Interessenvertretung

Stellungnahme zum 12-Stunden-Tag-Gesetz

Die AK analysiert in einer öffentlichen Stellungnahme das 12-Stunden-Tag-Gesetz und fordert die Nationalratsabgeordneten auf: Stimmen Sie nicht zu!

Frau arbeitet abends und ist müde © contrastwerkstatt, Fotolia

Überstunden-Explosion

Das geplante Gesetz zum 12-Stunden-Tag erweitert den jährlichen Überstundenrahmen: Aufs Jahr gesehen sind rund ein Drittel mehr Überstunden möglich.

Mann hält sich die Hand auf die Stirn © helix, fotolia.com

Das 12-Stunden-Tags-Gesetz muss weg!

Von Freiwilligkeit ist im Initiativantrag zum 12-Stunden-Tag weit und breit nichts zu sehen. Die AK fordert: „Das 12-Stunden-Tags-Gesetz muss weg!“

Mann im Krankenhausbett © DC Studio, stock.adobe.com

Anderl: „Länger arbeiten macht krank!“

Zahlreiche Studien beweisen eines eindeutig: Überlange Arbeitszeiten machen die Menschen krank! Und das sowohl physisch als auch psychisch.

Arbeiter mit Helm verschränkt seine Arme © amixstudio , stock.adobe.com

Gleitzeit: 1 Million können um Zuschläge umfallen

Durch das 12-Stunden-Tags-Gesetz der Regierung könnten eine Million Menschen um Überstundenzuschläge für die 11. und 12. Stunde umfallen.

Junge Frau erschöpft am Schreibtisch, im Vordergrund eine Uhr © Ingo Bartussek, Fotolia.com

12-Stunden-Tag: Ein Faktencheck

Was ändert sich durch die Regierungspläne zum 12-Stunden-Tag für die Beschäftigten? Welche Gefahren drohen? Eine Ersteinschätzung der Gesetzesvorlage

Mutter mit Kind bei der Arbeit © Iurii Sokolov , Fotolia.com

12-Stunden-Tag: Attacke gegen junge Familien

AK Präsidentin Renate Anderl kritisiert Arbeitszeitpläne der Regierung: Für Mütter wird es noch schwerer, eine Vollzeitstelle anzunehmen.

Weitere Artikel in diesem Bereich

Arbeit & Soziales

img mehr

Weitere Artikel in diesem Bereich

Einschätzung zum Regierungsprogramm

img mehr

Weitere Artikel in diesem Bereich

EU & Internationales

img mehr

Weitere Artikel in diesem Bereich

Umwelt & Verkehr

img mehr

Weitere Artikel in diesem Bereich

Wirtschaft & Verteilungsgerechtigkeit

img mehr

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK