Wie steht die AK zu TTIP?

Bringt TTIP mehr Chancen oder Gefahren für die ArbeitnehmerInnen und KonsumentInnen? Die AK hat die Fakten analysiert und kommt zu diesem Ergebnis.

Was verbirgt JEFTA?

Die AK ist für ein Aussetzen aller Verhandlungen, solange nicht gesichert ist, dass multinationalen Konzernen keine Sonderrechte eingeräumt werden.

TTIP, CETA, TiSA – Was steckt dahinter?

Was die Abkürzungen bedeuten, warum die neue Generation von Freihandelsabkommen so umstritten ist und wie Sie gegen TTIP aktiv werden können.

Stiller Angriff auf öffentliche Dienstleistungen

Die Daseinsvorsorge hat in Abkommen wie CETA und TTIP nichts zu suchen.

Re­gu­lier­ungs­zu­sammen­ar­beit

Ge­setze und Nor­men als Hemm­schuh für den Handel? CETA be­droht euro­päische Schutz­niveaus für Ar­beit­nehmer­rechte, Kon­sum­ent­en- und Um­welt­schutz.

Profit für wenige

Wirtschaftswachstum & Arbeitsplätze - das ist die Karotte, die den BürgerInnen vor die Nase gehalten wird, um sie von TTIP zu überzeugen. Zu Unrecht!

Offener Brief gegen CETA

Die Arbeiterkammer befürchtet, dass das geplante Handelsabkommen mit Kanada (CETA) zu einer Bevorzugung ausländischer Konzerne führt.

JEFTA: Mythen & Fakten

Ein Ab­kommen für wenige, was bringt es den Vielen? Wir haben uns die neun größten Mythen rund um das Ab­kommen der EU mit Japan an­ge­schaut.

ISDS: Sonderklagerechte für Konzerne

Investoren können Staaten verklagen, wenn etwa neue Gesetze ihre Geschäftspläne durchkreuzen. Mit Infos und Videos über Gefahren und Beispiel-Fälle.

Der große Bluff

Verbesserungen in der Investitions­schiedsgerichtsbarkeit soll Kritikern Wind aus den Segeln nehmen. Die Sonderklagerechte für Konzerne bleiben.

CETA: Ein Faktencheck

Sind bei CETA wirklich alle Giftzähne gezogen? Unser Faktencheck ergibt: Leider nicht! Die Risiken übersteigen mögliche Vorteile bei Weitem!

CETA und TTIP: Stand der Dinge

ÖVP, FPÖ und NEOS haben im Wirtschaftsausschuss des Nationalrats CETA durchgewunken. Doch im Parlament könnte CETA noch verhindert werden.

CETA und TTIP auf dem Prüfstand

Der Anwendungs­bereich der Regulierungs­zusammen­arbeit ist extrem weit, die Methoden der Regu­lierung scheinen mehr als fragwürdig.

Arbeitsstandards schützen

Die Arbeitsbedingungen in der EU dürfen durch CETA nicht schlechter werden. Mindeststandards sollen einklagbar sein.

AK kritisiert CETA-Beschluss im Ministerrat

Die Gründe, warum wir uns gegen das Handelsabkommen in der jetzigen Form aussprechen und ein rechtswissenschaftliches Fachgutachten, finden Sie hier

JEFTA auf dem Prüfstand

Das Handels­abkommen zwischen EU und Japan soll 2019 in Kraft treten. Es gefährdet Konsumenten­schutz, Arbeits­recht und Umweltsstandards