Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Broschüre: Wie gestalten wir den digitalen Wandel gerecht?

Die AK will die vielen Möglichkeiten des Digitalen Wandels nutzen. Wichtig ist uns dabei, dass alle profitieren – nicht nur eine kleine Elite. 

BROSCHÜRE

Was stellt sich die AK unter einer gerechten Gestaltung des digitalen Wandels vor? Ausführlich können Sie das in unserem Visionspapier nachlesen.

Die englische Version "Digital Change - Fair and Just" finden Sie hier!

Gute Arbeit, auch in der Zukunft: Was wir dabei bedenken müssen. © Barbara Ebeling, Arbeiterkammer Wien

Arbeitswelt

Die Arbeitswelt verändert sich durch die Digitalisierung. Die Bedingungen in bestehenden Jobs wandeln sich, während auch ganz neue Arbeitsformen entstehen.

Doch auch unter diesen veränderten Bedingungen muss klar sein:

  • Den Menschen steht weiterhin ein faires Einkommen zu.
  • Die Gewinner der neuen Entwicklungen müssen einen fairen Beitrag zur Finanzierung der Sozial- und Gesundheitssystem leisten.

Bildung

Wissen und Information ist durch die Digitalisierung potenziell uneingeschränkt verfügbar. Doch Bildung verliert dadurch nicht automatisch ihren Selektionscharakter: Es droht eine neue Spaltung zwischen jenen, die digitale Kompetenz und Infrastruktur zur Verfügung haben und jenen, die ohne diesen Zugang von der Wissensgesellschaft ausgeschlossen werden.

Wir wollen dagegen, dass möglichst viele Menschen am Wissen der Welt teilhaben können:

  • Dazu müssen wir die neuen Potentiale im Bildungsbereich aktiv ausschöpfen - zum Beispiel im Bereich der Open Education, also beim kostenfreien Zugang zu Lernsoftware und digitalen Lehrmitteln.
  • Die öffentliche Hand muss in die Vermittlung digitaler Fähigkeiten investieren – angefangen im Kindergarten und in der Schule, aber auch in allen anderen Lebensphasen.

Datenmacht

Daten werden in einer digitalen Welt zunehmend wichtiger. Die Entwicklungen rund um Big Data sind für Einzelne kaum mehr durchschaubar.

Deshalb gibt es rund um Datenschutz und Datenmacht Handlungsbedarf:

  • Wir müssen uns mit vielen Themen stärker auseinandersetzen – etwa mit dem Umgang mit Daten, mit dem Schutz dieser Informationen, mit Fragen der Privatsphäre oder auch mit den Wettbewerbsauswirkungen durch den Zugang zu Daten.
  • Wir brauchen strenge Spielregeln, um Missbrauch zu verhindern.
TIPP ZUM WEITERLESEN

Die ExpertInnen der AK haben gemeinsam mit dem FALTER eine Beilage zu Leben und Arbeit in digitalisierten Zeiten gestaltet. Was bedeutet Big Data für uns? Welche arbeitsrechtlichen Probleme bringt Crowdwork? Wo verläuft der "Digital Divide"?

Das und vieles mehr können Sie online nachlesen oder als PDF downloaden!


TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Blog Arbeit & Wirtschaft

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK