21.8.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK Preismonitor: Im Netz oder im Geschäft shoppen?

Von billiger über gleich bis teurer ist alles drinnen. Ein aktueller AK Preisvergleich im Netz und im Geschäft von bis zu je 100 Stichproben bei fünf Super- und Drogeriemärkten zeigt: Die Preise für ein und dasselbe Produkt können zwischen Geschäft und Online-Shop gleich, aber mitunter auch sehr unterschiedlich sein.

Lebensmittel und Drogeriewaren

Billa, DM und Bipa

Konkret zeigt der AK Preismonitor: Bei Billa, DM und Bipa waren die Preise zwischen Online-Shop und Geschäft bei fast allen untersuchten Produkten gleich.

Interspar

Bei Interspar hatten nur zwei von 95 Produkten im Online-Shop einen höheren Preis als in der Filiale.

Interspar am 5.5.2017 *) Menge Preis im Geschäft Preis Online Diff. Euro Diff. %
Salatgurke, Spar  1 Stk 0,69 1,29 0,6 87
Griechischer Joghurt 0%, Mevgal  400g 1,89 1,99 0,1 5,3

*) Fettdruck=Aktion

Merkur

Bei Merkur gab es die meisten Preisdifferenzen zwischen Online-Shop und Filiale: Zwölf von 82 Stichproben waren im Online-Shop um bis zur Hälfte teurer als im Geschäft. Vier waren im Online-Shop um bis zu knapp 17 Prozent billiger als im Geschäft.

Merkur am 15.5.2017 *) Menge Preis im Geschäft Preis Online Diff. Euro  Diff. % 
Mango 1 Stk 1,59 1,79 0,2 12,6
Krustenbrot Ölz, geschnitten  500g 2,15 2,05 minus 0,10 minus 4,7
Schwechater Bier, Dose  0,5L  0,83 0,87 0,04 4,8
Puntigamer, Das bierige Bier, Dose  0,5L 1,07 0,89 minus 0,18 minus 16,8
Wieselburger Gold Bier, Dose  0,5L 0,72 0,98 0,26 36,1
Activia Danone Joghurt Natur 4x120g  480g 1,99 2,49 0,5 25,1
Wagner Rustipani geräucherter Käse, tiefgef.  175g 1,99 2,99 1 50,3
Pringles Original  190g 1,99 2,69 0,7 35,2
Erdnüsse geröstet und gesalzen, Ültje  200g 2,99 2,69 minus 0,30 minus 10,0
M&M's Erdnuss, gelbes Sackerl  220g 2,49 2,89 0,4 16,1
Raffaello Ferrero  230g 3,29 2,99 minus 0,30 minus 9,1
Almdudler Original  1,5L  1,39 1,79 0,4 28,8
Coca Cola  1,5L  1,45 1,79 0,34 23,4
Cafe Hag klassisch, entkoffeiniert, gemahlen  500g 6,49 7,49 1 15,4
Julius Meinl, Caffe Crema Classico, ganze Bohnen  1kg 11,99 14,99 3 25
Berger, Putenschinken  100g 1,79 1,89 0,1 5,6

*) Fettdruck=Aktion

Mindestbestellwerte und Zustellgebühren in den Onlineshops

Vorsicht, beim Online-Shop können eventuell noch Zustellgebühren dazu kommen. Bei DM und Bipa entfallen die Zustellgebühren ab einem Bestellwert von 45 Euro, bei Interspar ab 100 Euro. Bei Billa und Merkur kommen unabhängig vom Bestellwert bei der Online-Bestellung immer Zustellgebühren zwischen 3,90 und 5,90 Euro hinzu. 

Geschäft Mindestbestellwert  Zustellgebühr  Anmerkung
Billa 30 Euro  4,99 Euro 
Merkur 25 Euro  3,90-5,90 Euro  Zustellgebühr abhängig vom Lieferzeitpunkt 
Interspar 25 Euro  4,90 Euro  Zustellung ab 100 Euro Warenwert gratis 
DM keiner 3,95 Euro  Zustellung ab 45 Euro Bestellwert gratis
Bipa keiner 3,95 Euro  Zustellung ab 45 Euro Bestellwert gratis
TIPP

Den AK Preismonitor „Super- und Drogeriemärkte“ zum Downloaden finden Sie hier. Mehr ...

Bei Elektromärkten teils große Preisunterschiede

Wer Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte & Co online oder im Geschäft kaufen möchte, sollte jedenfalls die Preise vergleichen. Denn die Preise für ein und dasselbe Produkt können zwischen Online-Shop und Filiale mitunter ziemlich unterschiedlich sein. Das zeigt ein aktueller AK Preisvergleich im Netz und im Geschäft bei je 100 Stichproben bei drei Elektromärkten.

Saturn

Konkret zeigt der AK Preismonitor: Bei ein und demselben Produkt war teilweise der Online-Shop billiger, teilweise die Filiale. So waren 22 von 100 Stichproben bei Saturn im Online-Shop um bis zu knapp 30 Prozent billiger als im Geschäft, 19 im Online-Shop um bis zu 27 Prozent teurer als im Geschäft. Nur zwei Beispiele: So fanden die AK Tester etwa ein Notebook, das online um 200 Euro billiger (minus 17 Prozent) war als im Geschäft. Eine Waschmaschine wiederum war online um 150 Euro teurer (plus 27 Prozent) als im Geschäft.

Media Markt

Bei Media Markt gab es ebenfalls viele Preisdifferenzen zwischen Online-Shop und Filiale. Zehn Produkte waren im Online-Shop teurer als im Geschäft (bis zu 33 Prozent). 28 waren im Online-Shop billiger als im Geschäft (bis zu 20 Prozent).

Conrad

Bei Conrad gab es die wenigsten Preisdifferenzen zwischen Online-Shop und der Filiale. Neun Produkte waren im Online-Shop teurer, eines billiger als in der Filiale.

Aufgrund der hohen Preisdifferenzen zwischen Geschäft und Online-Shop hat die AK Stellungnahmen bei den geprüften Elektromärkten eingeholt. Von Conrad gibt es bis dato keine Stellungnahme.

Bei Saturn heißt es: „(…) Zu den Aufgaben des Geschäftsführers zählt unter anderem die eigenständige Produkt- und Preisgestaltung, wodurch es zu unterschiedlichen Sortimenten und Preisen in den Regionen und in den Märkten kommen kann. Der Online-Shop ist ebenso wie ein eigenständiger Markt zu sehen, der ein eigenes Sortiment mit eigenen Angeboten führt.“

Bei Media Markt heißt es: „(…) Alle 35 Standorte und der Online-Shop haben die Möglichkeit, unabhängige Aktionen umzusetzen. (…) Es ist in der Struktur unseres Unternehmens begründet, dass einzelne Standorte bzw. der Online-Shop als eigenständige Organisationseinheiten selbst Angebote definieren und Aktionspreise festlegen können und damit etwa auf regionale oder lokale Gegebenheiten reagieren. Wir schaffen damit zudem eine Basis für ein besonders großes Angebotsfeld mit einer Vielzahl an Aktionen. Daher kann es auch zu Preisunterschieden zwischen stationären Angeboten und unseren Online-Angeboten kommen.“

TIPP

Den AK Preismonitor „Elektromärkte“ zum Downloaden finden Sie hier. Mehr ...

AK Preismonitor: Wien ist teurer als Berlin!

Ein Einkaufskorb mit günstigen Lebensmitteln schlägt sich in Wien um 15 Prozent höher zu Buche als in Berlin. Das zeigt ein aktueller AK Preismonitor.

Marken-Lebensmittel: Wien teurer als München

Idente Marken-Lebensmittel sind hierzulande im Schnitt um mehr als ein Viertel teurer als in München. Das zeigt ein aktueller AK Preismonitor.

Einkauf für günstige Produkte teurer geworden

Ein Einkaufskorb mit günstigen Produkten kostet jetzt um knapp 12 % mehr als noch im September 2016. Welche Produkte teurer wurden, finden Sie hier.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK