17.10.2014

AK & Schule - eine Aktion für Lehr­er­inn­en und Lehrer

Was will ich einmal werden? Wie ticken Arbeitswelt und Wirtschaft? Die Suche nach einer geeigneten Ausbildung und nach dem Wunschberuf zählt zu einer der größten Herausforderungen junger Menschen.

Das Projekt „Arbeitswelt und Schule“ wird bereits seit 1980 von der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien gemeinsam mit dem Österreichischen Gewerkschaftsbund durchgeführt. Die grundlegende Zielsetzung dabei ist, LehrerInnen aller Schultypen bei der Aufgabe zu unterstützen, Jugendliche über die Arbeits- und Berufswelt zu informieren. Da die überwiegende Mehr­heit der SchülerInnen später einmal als ArbeitnehmerInnen erwerbstätig sein wird, ist es uns als Interessenvertretung der ArbeitnehmerInnen ein be­sond­er­es Anliegen, dass Jugendliche im Schulunterricht auf diese Situation ent­sprech­end vorbereitet werden.

Mit einem umfassenden Bildungsangebot, das neben Unterrichtsmaterialien unter anderem LehrerInnen-Seminare, ReferentInnendienst, Planspiele und Bewerbungstrainings beinhaltet, bieten die AK und der ÖGB allen in­ter­ess­iert­en LehrerInnen und SchülerInnen, aber auch ReferentInnen der ge­werk­schaft­lich­en Bildung und AusbildnerInnen und ReferentInnen der Er­wachsen­en­bild­ung die Möglichkeit, ihre Bildungsarbeit aktuell und handlungsorientiert zu ge­stalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Bibliothek © Minerva Studio, Fotolia

Planspiele & Workshops

Das Angebot der AK: Machen Sie die komplexen wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Arbeitswelt für Ihre SchülerInnen erlebbar!

Teenager surfen im Internet © Chlorophylle, Fotolia

Berufsorientierung

Den eigenen Stärken auf die Spur kommen und den Traumberuf finden - die Materialien von AK & Schule helfen bei der schwierigen Odyssee.