Österreichs Beschäftigte sind Heldinnen

AK und ÖGB arbeiten daran, dass trotz Corona-Krise möglichst viele Arbeitsplätze erhalten bleiben. Dafür werden neue Maßnahmen entwickelt, die auch nur für diese einzigartige Krise gelten sollen. 

Job und Corona - Hotline 0800 22 12 00 80, ab 9 Uhr

  

"Alle, die zur Bewältigung der Krise beitragen, damit das Leben in Österreich geordnet weitergeht, müssen große Anstrengungen leisten und sind HeldInnen."

Renate Anderl

AK Präsidentin

Corona: Das Wichtigste zum Arbeitsrecht

Darf ich aus Angst vor dem Virus zu Haus bleiben? Darf der Chef die Belegschaft nach Hause schicken? Muss ich bei Kurzarbeit meinen Urlaub nehmen? Hier finden Sie die Antworten auf die brennenden Fragen rund um Job und Coronavirus.

Schutz im Betrieb

Welche Schutzmaßnahmen kann ich von meiner Firma erwarten? Muss / darf ich Schutzmasken aufsetzen? Und was gilt, wenn ich schwanger bin?

Kurzarbeit

Von Kurzarbeit sprechen wir, wenn in einem Betrieb die Arbeitszeit reduziert wird, um Kündigungen und wirtschaftliche Störungen zu vermeiden.

Pendeln und Dienstreise

Die Öffis sind übervoll, die Straßen überlastet und ich komme zu spät. Was mache ich? Muss ich eine Dienstreise antreten? Und kann ich übers Wochenende noch zu meiner Familie ins Ausland fahren?

Daheimbleiben

Wie melde ich mich krank? Muss ich zur Arbeit gehen? Soll ich einer einvernehmlichen Kündigung zustimmen? Muss ich Homeoffice machen?

Quarantäne

Wie ist es mit Lohn oder Gehalt, wenn ich in Quarantäne bin? Oder mein Betrieb nicht aufsperren darf? Kann Homeoffice angeordnet werden?

Familie

Wer betreut Kinder und ältere Familienangehörige? Was, wenn mir die Schule die Kinderbetreuung verweigert? Bekomme ich Sonderbetreuungszeit? Ist das Dienstverhinderung?

Freizeit

Kann ich in die Therme? Bekomme ich Geld zurück für Konzertkarten?

Alle Infos

Besuchen Sie die AK & ÖGB Spezialwebsite zu JOB & CORONA

Was ist Kurzarbeit?

Kontakt